Fragen über Fragen 2013

Als Gästeführer bekommt man während einer Stadtführung immer wieder Fragen gestellt, wo man sich kurz überlegt wie der/die Fragende darauf kommt. Einige meiner Lieblingsfragen folgen hier:
1. Kann man im Bodensee baden? 
2. Wie viele Leute arbeiten im Rathaus?
3. Ist das Konstanzer Schweizerdeutsch sehr anders als das Schweizer Schweizerdeutsch?
4. Machst du das hier freiwillig? 
5. Wollen Sie Kinder? Ich finde, Sie sollten Kinder bekommen, ich finde, auch intelligente Menschen sollten Kinder in die Welt setzen. (Äh, danke für´s Kompliment)
6. What?! In Germany the shops are closed at sundays?! (Denkpause) What are you doing on sundays!?!?


Advertisements

3 Gedanken zu “Fragen über Fragen 2013

  1. Ich liebe solche Fragen von „Kunden“, „Gästen“.=) Habe selbst mal in einer Buchhandlung gearbeitet und da wurden mit doch tatsächlich Fragen gestellt wie:

    – Haben Sie auch Bücher? (Nein…denn wir nennen uns eine Buchhandlung.^^)
    – Haben Sie auch Kalender?
    – Haben Sie „das Buch“ gelesen? (weil ich ja auch alle Bücher lese, die in der Buchhandlung stehen)
    – Machen Sie bitte den Preis ab? (Meine Lieblingsfrage beim Geschenke einpacken)
    – Lesen Sie gerne? (Nein…natürlich nicht, warum sollte ich auch sonst in einer Buchhandlung arbeiten?)

    Das war nur eine sehr sehr kleine Auswahl, was ich tagtäglich gefragt wurde. Einfach herrlich!:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s