Süße Küsse unterm Mistelzweig – eine Wintergeschichte (Alexandra Görner)*

 Vielen Dank lieber forever-Verlag für die Zusendung dieser Kurzgeschichte!
Inhalt
Blake Stevenson ist ein berühmter und millionenschwerer Fußballstar bei einem Londoner Club und genießt sein Leben als Womanizer, doch keine der Damen interessiert ihn wirklich. Jetzt ruft ihn die Hochzeit seiner Schwester Hailey ins verschlafene Alberton in Montana zurück. Der einzige Grund, weshalb er sich freut zurück nach Hause zu kommen, ist Kate. Seine Jugendliebe und Besitzerin des Hotels, in dem er unterkommt. Doch Kate ist nicht gut auf Blake zu sprechen, hatte er sie doch vor 13 Jahren ohne ein Wort verlassen. Und Kate ist nicht gewillt sich mit Blake zu versöhnen und ist sich sicher, dass Blake ein mieser Typ ist. Gerade als Kate ihre Meinung überdenkt, taucht eins von Blakes Betthäschen in Alberton auf. Er hat sich doch nicht geändert! Oder doch?


Erster und letzter Satz

Blake zog sich stöhnend die Bettdecke über den Kopf.
 
Oh ja, dachte er, mit Kate an meiner Seite wird es nie mehr langweilig werden.


Persönliche Meinung

Der Protagonist Blake ist ein bisschen stereotyp dargestellt, aber trotzdem findet man ihn sympathisch. Kate hätte sich meiner Meinung nach noch ein bisschen mehr wehren bzw. ihn noch länger ärgern können, aber es ist ja eine Kurzgeschichte, da ist die Zeit doch etwas begrenzt. Natürlich ist bei Chicklit-Geschichten das Ende schon recht früh klar, aber ich hab die Geschichte gern weitergelesen, man möchte dann doch wissen, was noch alles für Irrungen und Wirrungen auftauchen. Witzig fand ich, dass die Autorin Figuren aus einem ihrer Bücher auftauchen lässt, wenn auch nur am Rande (die Geschichte zu Luke muss ich noch fertig lesen). Es hat Spaß gemacht die Figuren ein Stück zu begleiten und ein bisschen von den Schneemassen hätte man ja zur Zeit auch gerne, so fürs Weihnachtsfeeling. Süße Küsse unterm Mistelzweig ist eine nette Kurzgeschichte für die Weihnachtszeit, um ein bisschen Kaminfeuer, Schneegestöber, Liebe und ein paar fiese Seitenhiebe zum Lachen zu haben. Viel Spaß beim Lesen!


Cover& Titel

Genau wie bei Weihnachtsflug ins Glück zeigt das Cover eine scherenschnittartige Szene. Diese ist in rot gehalten und zeigt links unten ein kleines, gemütliches Haus und daneben ein Reh sowie ein Zweig mit einer Weihnachtskugel. Über das gesamte Cover sind Schneeflocken verteilt, der Titel steht in der Mitte. Der Titel passt ganz gut zur Geschichte, die kurz vor Weihnachten spielt und selbstverständlich kommt ein Mistelzweig und viele Küsse vor 🙂  

Daten

Autor/in: Alexandra Görner
Titel: Süße Küsse unterm Mistelzweig
Genre: Chicklit, Frauenroman
Verlag: forever by Ullstein-Verlage
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Seitenzahl: 128 Seiten
 
 
———-
This was a short story about Blake, a famous and successfull soccer, who comes home to Alberton/Montana for the wedding of his sister Hailey. There he meets Kate, his big love, who didn´t want to have contact to him. He left her 13 years ago without a word for his soccer career. Of course they fall in love again and it needs some confusions till the happy end. The figures were a bit stereotype, but it was nice to follow them. It´s a nice short story for the christmas time. This story is published just in German.
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s