SeeGang – ein Premiumwanderweg um den Bodensee… ok, teilweise…

Ein Lied sagt: „Das Wandern ist des Müllers Lust…“, meine ehrlich gesagt nicht wirklich. Ich bewege mich schon gerne, aber irgendwie kann ich dem Wandern durch die Landschaft nichts abgewinnen, auch wenn es eine schöne Landschaft ist. Und so eine wunderschöne Landschaft haben wir hier am Bodensee ja wirklich.

Obwohl ich hier aufgewachsen bin und seit einigen Jahren wieder am See lebe, stehe ich immer noch und immer wieder staunend irgendwo rum und freue mich, weil´s so schön ist. Es ist wirklich eine schöne Landschaft mit dem See, dem Rhein und der Bergsicht…

Warum ich das erzähle? Weil ich wandern war!

So eine supertolle Aussicht hatten wir neulich, als wir am Touristikertag ein Teilstück des neuen Premiumwanderwegs SeeGang erwandert haben. Zur Auswahl standen zwei Teilstücke, ein längeres von Sipplingen aus nach Wallhausen zum Burghof, und ein kürzeres von Dingelsdorf nach Wallhausen. Da das Wandern, wie gesagt, nicht zu meinen Hobbies gehört und ich mir die lange Strecke nicht zugetraut habe, hab ich die kurze gewählt: 4km, Schwierigkeitsstufe leicht, ca. 1h. Ja, das passt, das krieg ich hin!

Premiumswanderweg_SeeGang_Teilstück_Dingelsdorf_Wallhausen

Eine kleine Truppe, der es ähnlich ging, die also einfach neugierig war, aber zumeist keine erfahrenen Wanderer, machte sich also auf den Weg vom Parkplatz in Dingelsdorf über den „Zubringerweg“ zum eigenlichen SeeGang. Der Weg ist gut gekennzeichnet, wer also den kompletten Weg oder Teile davon laufen möchte, sollte sich dieses Zeichen auf den Schildern merken und sich danach richten:

Beschilderung_Premiumswanderweg_SeeGang

©Broschüre zum Premiumwanderweg SeeGang

 

Immer wieder gibt´s kleine Aussichtspunkte, an denen man Pause machen und den Ausblick genießen kann. Dort stehen dann bequeme Liegebänke aus Holz, auf denen man es sich bequem machen kann. Auch gibt es natürlich auf der gesamten Strecke die Möglichkeit einzukehren und sich zu stärken.

Insgesamt ist der SeeGang 53km lang und alle Infos findet ihr auf der dazugehörigen Website: Premiumwanderweg SeeGang, dort könnt ihr euch über die Strecke informieren, genaue Daten runterladen oder das Wetter abfragen bevor es los geht.

In allen teilnehmenden Tourist-Infos könnt ihr euch natürlich auch Infos über den Wanderweg in Papierform mitnehmen bzw. euch beraten lassen. Dafür war nämlich dieser Tag für uns gemacht, damit wir ein paar Infos über den Weg haben, die wir dann weitergeben können. In aller erster Linie werden natürlich die Leute an den Schaltern der Touristinfos befragt, aber es schadet ja nicht als Gästeführer auch mal ein Teilstück gelaufen zu sein.

Premiumswanderweg_SeeGang_Teilstück_Dingelsdorf_Wallhausen

Und wie ist er jetzt der Weg? Machbar. Ein Premiumwanderweg, das hab ich gelernt an dem Tag, muss „unverlaufbar“ sein, das ist eine Vorraussetzung, dass man überhaupt Premiumwanderweg werden kann. Da ich mich mit Wanderwegweisern nicht auskenne, wäre ich glaub manchmal falsch abgebogen, aber im Grunde kann man sich wirklich nicht verlaufen auf dem Weg und wer regelmäßig wandert, der kommt sicher sehr gut zurecht mit der Wegführung.

Ein weiteres Kriterium ist, dass auf der gesamten Strecke nur 15% des Gesamtweges aus Asphalt bestehen darf. Daher läuft man auf „natürlichen“ Untergründen, was ich sehr angenehm für die Füße fand. Unser Testtag war der bis dahin heißeste Tag dieses Jahres und so war es doch leicht anstrengend, weil unser Teilstück fast komplett in der Sonne lag. Wer also dieses Stück von Dingelsdorf nach Wallhausen-Burghof wandern möchte, sollte im Sommer für genügend Sonnenschutz und Getränke sorgen.

Für ungeübte Wanderer bzw. Leute, die nur mal eben spazierengehen wollen, könnte die Strecke allerdings – trotz Kategorisierung „leicht“ – eine Anstrengung werden, da sich die Hügel doch ab und an ein bisschen ziehen. Aber da man ja keinen Geschwindigkeitsrekord aufstellen muss, kann man ja genug Pausen machen.

Premiumwanderweg_SeeGang_Teilstück_Dingelsdorf_Wallhausen

Insgesamt muss ich sagen, dass es ein ganz interessanter Mittag war und dieses Teilstück (über andere kann ich nix sagen, aber die sind sicher auch sehr schön) eine nette Kurzstrecke oder ein gutes Einstiegsstück des SeeGangs darstellt. Und unterwegs gibt´s die Möglichkeit auf dem Ziegelhof eine Pause zu machen oder dann im Burghof den Nachmittag/Abend ausklingen zu lassen.

Der Tag hat mich zwar nicht zur Wandersfrau gemacht und ich werde sicher nicht die kompletten 53km laufen, aber gerade das Teilstück von Dingelsdorf nach Wallhausen kann man durchaus nochmal probieren und die schöne Aussicht genießen.

Premiumwanderweg_SeeGang_Teilstück_Dingelsdorf_Wallhausen

Noch ein paar Infos: Der Weg führt sowohl teilweise durch den Landkreis Konstanz als auch durch den Bodenseekreis, daher ist das SeeGang-Zeichen farblich anders hinterlegt, weil man sich an die schon vorhandene Wanderwegfarbgebung des jeweiligen Kreises orientiert hat.

Der Wanderweg ist durch das Deutsche Wanderinstitut e.V. zertifiziert und der Schwarzwaldverein e.V. hat die Beschilderung durchgeführt.

 

Wenn ihr also mal nicht wisst, was ihr am Wochenende machen sollt oder am Bodensee Urlaub macht und euch die Landschaft erwandern wollt, dann wär doch der SeeGang ein guter Weg.

 

—————-

Some days ago I was invited to test the new hiking trail „SeeGang“, which is a new premium hiking trail. In total it´s 53km long, but I walked a part which is ca. 4km and started in Dingelsdorf (close to Constance) and ends at Wallhausen-Burghof (also close to Constance :-)). It´s categorized as „easy“ and it´s really an part which you can do, also if you are not a hiker. On the complete way you have a wonderfull view to the beautifull landscape and the lake. For breaks there are at special points benches, which are really comfortable… It´s also possible to make breaks in some restaurants on your way. You can walk the complete trail or just sections. All infos you find at the website: Premiumwanderweg SeeGang and at the tourist informations. So, if you make holidays here at the lake, it´s maybe an idea to hike a section of this way and enjoy the view.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s