Visitenkartentäschchen von Eigengut

Als Freiberufler ist es immer gut, wenn man ein paar Visitenkarten in der Tasche hat für den Fall, dass Kunden einen wieder mal buchen bzw. kontaktieren wollen.

Ich habe offizielle Visitenkarten von der Touristinformation, die ich verteile wenn ich während oder nach einer Stadtführung gefragt werde. Meist gebe ich dann meine private noch dazu.

Bisher habe ich als private Visitenkarte immer die von KunstKonText e.V. verwendet, bei dem ich Gründungsmitglied bin und mit dem ich kunsthistorisch arbeite.

Visitenkartenhülle_Eigengut

Die Hülle im zugeklappten Zustand

Vor einiger Zeit habe ich mir bei Vistaprint dann aber doch nochmal ganz eigene, private Visitenkarten machen lassen. Mit dem Preis-Leistungsverhältnis bin ich übrigens sehr zufrieden und werde dort sicher wieder bestellen.

Außerdem überlege ich für den Blog auch noch welche machen zu lassen, aber ich bin mir da noch nicht so sicher, was ich da alles draufmachen muss/soll und wie genau sie aussehen sollen.

Visitenkartenhülle_Handytasche_Eigengut

Visitenkartenhülle und Handytasche

Da also im Moment drei verschiedene Visitenkarten in meinem Geldbeutel herumfliegen und das weder schön aussieht noch praktisch ist, habe ich mich nach längerem Überlegen entschlossen mirr eine Visitenkartentasche zu bestellen. Natürlich hätte ich sie auch selbst machen können, aber dazu fehlt mir grad die Zeit. Außerdem habe ich mit der Firma Eigengut echt schon gute Erfahrungen gemacht, als ich mir dort meine Handytasche gekauft habe.

Daher fiel meine Wahl auf ein Produkt dieser Firma. Dort hat man recht viel Einfluss auf die Gestaltung seines Produkts und so war klar, dass ich wieder die Farben grau und türkis wählen würde, die ich auch schon bei der Handytasche verwendet habe. Diese Farben kommen ja auch hier im Blog vor. Außerdem kann man die gestickte Beschriftung selbst wählen. Ich hab ganz schlicht „Kontaktdaten“ draufschreiben lassen.

Jetzt ist alles schön verstaut und ich hab die Tasche immer in der Handtasche griffbereit.

Eigengut_Grüße

Außerdem bekommt man den aktuellen Katalog, einen netten Gruß der beiden Shopbesitzer Dennis und Jens und einen kleinen Block für eigene Gedanken

PS: Um dem etwaigen Vorwurf der Schleichwerbung zu entgegnen, sei hier gesagt, dass ich diese Visitenkartentasche selbst gekauft und bezahlt habe. Auch die Visitenkarten habe ich selbst gezahlt. Dieser Post wird NICHT gesponsort. Aber da ich mit den Produkten sehr zufrieden bin, stellt ich sie euch vor.

————

I bought for my business cards a little pocket of the company Eigengut, where you can choose your design for different things. I already bought there my casing for my mobile. I chose again a cover in gray and turquois.

Now all my business cards have a place to stay and I can find them fast in my purse if someone ask for a card.

Advertisements

2 Gedanken zu “Visitenkartentäschchen von Eigengut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s