Auf dem falschen Dampfer kommt man auch ans Ziel (Dorothea Böhme)

Böhme_falscher_Dampfer_Cover_gruessevomseeInhalt:

Ricarda ist mehr als überrascht als sie eine Kreuzfahrt gewinnt. Da sie aber grade ihren Freund mit dessen Psychologin erwischt hat, ist sie urlaubsreif und sagt der Reise zu. Auch als sie feststellt, dass ihre Schwestern Juliane und Trixie ebenfalls an Bord sind. Ihre Schwestern mit denen sie seit Jahren kein Wort mehr gewechselt hat. Ist die Reise eine gute Idee?
Auf der Reise brechen alte Wunden auf, entstehen neue Erkenntnisse und die Schwestern müssen lernen miteinander zurecht zu kommen. Trotzt allem kann Ricarda die Schiffsfahrt bald genießen, was nicht zuletzt am schmucken ersten Offizier liegt. Doch sie ist auch zutiefst verunsichert über das seltsame Verhalten des Kapitäns…

Persönliche Meinung:

Als ich neulich im Buchladen war, ist mir dieses Buch aufgefallen, weil ich den Titel so witzig fand. Ich mag ja Wortspiele bei Buchtiteln.
Die Geschichte hat mir gut gefallen und war in einem Rutsch durchzulesen. Man ist mit den drei Schwestern auf diese Reise gegangen und konnte hinterher jede ein bisschen besser verstehen. Der Autorin gelingt es diese Schifffahrt durch skurrile und witzige Einfälle aufzulockern und auch ein bisschen generell solche Fahrten zu persiflieren.
Die Auflösung über das Verhalten des Kapitäns fand ich zwar nicht ganz so logisch und kam auch recht plötzlich, aber das ist dann schon auch ok.
Ricarda macht die größte Entwicklung durch in diesem Roman. Ihre Schwester Juliane wird auch weiterentwickelt, nur Trixie bleibt relativ gleich. Viele der Nebenpersonen sind Klischees wie nörgelnde Rentner, aber manche wirken nur auf den ersten Blick so und tragen dann doch durch ihre Tiefe zur Geschichte bei.
Das Buch ist eine nette Lektüre, mit der man kurzweilig unterhalten wird und auf einer Schiffsreise einige sympathische, teils auch klischeehafte Personen trifft, mit denen man Zeit verbringt. Und das Ende ist dann nochmal richtig dramatisch.

 

Cover & Titel:

Auf dem Cover sieht man ein großes Flusskreuzfahrtschiff, das entweder davon fährt oder auf die Person zufährt, die im Vordergrund dem Betrachter den Rücken zuwendet. Diese Person schwimmt im Badeanzug in einem Schwimmreifen. Um sie herum sind Koffer und ein Flipflop zu sehen. Wenn man die Geschichte gelesen hat, dann passt das Bild ganz gut. Wie gesagt, fand ich den Titel witzig und er hat dafür gesorgt, dass ich das Buch gekauft habe. Und er trifft auf Ricarda voll zu.

 

Daten:

Autor/in: Dorothea Böhme
Titel: Auf dem falschen Dampfer kommt man auch ans Ziel
Genre: Frauenroman
Verlag: Randomhouse/Blanvalet
Erscheinungsdatum: Juni 2015
Seitenzahl: 288

Cover: Random House/blanvalet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s